Gerechtes Unentschieden zum Auftakt beim 1. FC Mönchengladbach

Am ersten Spieltag der B-Jugend-Niederrheinligasaison 2017/2018 führte der Weg unserer B1 zum Bundesligaabsteiger 1. FC Mönchengladbach.

Wie es meistens beim Saisonstart so ist, wissen in der Regel alle Mannschaften nicht wirklich genau, wo sie stehen … und dementsprechend entwickelte sich auch dieses Spiel. Es gab wenig spielerisches zu sehen und beide Teams neutralisierten sich mehr oder weniger. Während unsere B1 zunächst auf Defensive setzte und Mönchengladbach kommen ließ, versuchte der Gastgeber die Initiative zu ergreifen. Die komplett aus Spielern des Jahrgangs 2001 bestehende Heimmannschaft hatte in Halbzeit 1 mehr Spielanteile und auch folgerichtig mehr Torchancen. Eine davon kurz vor der Pause hätte auch die Führung für Mönchengladbach bedeuten müssen, doch schaffte es der Angreifer den Ball aus 2 Metern drüber zu köpfen. Somit ging es torlos in die Pause.

Die ersten 10 Minuten in Halbzeit 2 gehörten eindeutig den Gastgerbern und in dieser Phase schwamm unsere mit 7 Spielern des Jahrgangs 2002 gestartete Mannschaft ordentlich. Nach einer Ecke kam der hochgewachsene Stürmer des 1. FCM aus 7 Metern zum Kopfball und setzte diesen (Gott sei Dank) nur an den Pfosten. Doch diese Aktion war wohl der Wachmacher für unsere Jungs, denn ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in welchem wir voll dagegen hielten und auch unsererseits die ein oder andere Torchance erarbeiteten. Überraschend war, dass wir hinten heraus die fittere Mannschaft mit den wohl größeren Reserven waren und wer weiß, was passiert wäre, wenn das Spiel ein paar Minuten länger gedauert hätte. Aber ein Tor für unsere Truppe hätte dem Spielverlauf nicht wirklich entsprochen… auch wenn wir einen Dreier natürlich gerne mitgenommen hätten. So blieb es am Ende beim torlosen Remis, welches aufgrund des Spielverlaufs absolut in Ordnung geht. Jetzt heißt es weiter hart arbeiten, denn am kommenden Sonntag kommt der VfR Fischeln zum ersten Heimspiel in den Holtkamp. Diese sind mit einer 0:6 Niederlagen gegen Borussia Mönchengladbach II gestartet und werden alles daran setzen, diese Niederlage zu korrigieren. Deshalb: volle Kraft voraus !!!

Thomas Förster