Kreispokal

Das Topspiel der der zweiten Runde im Kreispokal, zwischen Hamborn 07 und FSV Duisburg ,war an Dramatik nicht zu überbieten. Über 300 Zuschauer erlebten Im Holtkamp ein gutes Spiel. Nach 120 Minuten gab es beim 2:2 keinen Sieger. Erst im Elfmeterschießen setze sich der FSV Duisburg mit 5:4 zum Endstand von 7:6 durch.

Die anderen Mannschaften machten es nicht so spannend und setzten sich souverän durch. Die B1 gewann mit 4:0 beim Mülheimer SV 07, die C1 mit 8:1 bei Union Mülheim und die D1 mit 7:0 bei GSG Duisburg.